Burnout / Burn-out

Sie haben ggf. schon die Diagnose Burn-out von einem Facharzt erhalten oder fühlen sich zunehmend zu erschöpft, um am alltäglichen Leben mit Freude teilzunehmen?

Die Ergotherapie bietet ein breites Angebot an Möglichkeiten, um Sie zu unterstützen, einem Burn-out vorzubeugen oder wieder zurück in ein energievolles Leben zu finden.

Die Therapie kann – immer angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse – unter anderem folgende Hilfestellung bieten:

  • Schulung der eigenen Körperwahrnehmung (auf Wunsch auch beim Klettern / Boldern) / Erkennen der eigenen Grenzen
  • Ursachenfindung (dauerhaftes Überschreiten von Leistungsgrenzen im privaten oder beruflichen Bereich, Mobbing und Konflikte, zu hohe Erwartungen an uns, dauerhafte Erreichbarkeit und viele weitere)
  • Erarbeiten von Prioritäten, persönlichen Werten und Visionen
  • Entwickeln von Strategien zur Alltagsentlastung und zur Erholung / Zeitmanagement
  • Erlernen von Taktiken im Umgang mit Stress / Aufbrechen von krankmachenden Mustern in belastenden Situationen
  • Wiederentdecken der reinen Lust etwas ohne Ziel und Druck zu schaffen, erkennen von Energiequellen
  • über Entspannungsverfahren wieder neue Energie schöpfen (Reiki, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training und mehr)

Gerne beraten wir Sie auch bezüglich einer Wiedereingliederung am Arbeitsplatz nach dem Aufenthalt in einer Rehaklinik. Auf Wunsch arbeiten wir auch mit Ihrem Arzt oder Psychotherapeuten zusammen.

Übrigens: Bei einem Burn-out handelt es sich meist um einen schleichenden Prozess. Handeln Sie rechtzeitig, wenn Sie das Gefühl haben, über einen längeren Zeitraum hinweg schlapp zu sein oder Ihnen alles zu viel wird. Oft lässt sich einem späteren kompletten Ausfall / Zusammenbruch mit wenigen Mitteln vorbeugen.

Zahlreiche Therapiemöglichkeiten werden von den Krankenkassen auf ärztliche Verordnung übernommen bzw. bezuschusst. Lassen Sie sich vorab telefonisch von uns beraten.

burnout - Team P